DaimlerChrysler und SatcomGemini gründen Joint-Venture

1999 gründete die DaimlerChrysler AG in Zusammenarbeit mit der Satcom Gemini GmbH ein Joint Venture: die DaimlerChrysler tv.media GmbH

Die Auswahl der Satcom Gemini GmbH war Ergebnis eines europaweit durchgeführten Benchmark der damaligen DaimlerChrysler AG im Bereich Business TV. Die Untersuchung fand heraus, dass die Satcom Gemini GmbH bereits 1998 das Unternehmen mit der größten Erfahrung und dem größten Erfolg in diesem Bereich war. Uli Fieger wurde in der Fachpresse als der Erfinder und Pionier des deutschen Unternehmensfernsehens bezeichnet. Selbst Großkonzerne wie Bertelsmann und die damalige Pro 7 AG versuchten über einige Jahre erfolglos, die Satcom Gemini GmbH im Bereich des BusinessTV zu verdrängen.

Unter der Führung von Uli Fieger wurde die DaimlerChrysler tv.media GmbH zum Kompetenzcenter für Medienberatung und -produktion und war in den Geschäftsbereichen Business Television, Corporate Video, High End Business Film, AKUBIS – dem ersten interaktiven Schulungsfernsehen in Deutschland, Event Management, e-media Solutions, Graphic Design, Media Services und Medientraining tätig.

Als weltweit einmaliges Unternehmensfernsehen wurde Daimler Chrysler TV (kurz: DCTV) in den Fernsehstudios in Esslingen-Mettingen produziert.

DCTV wurde täglich als zehnminütiges Inhouse Newsmagazin der DaimlerChrysler AG weltweit an mehr als 700 Standorten für ca. 380.000 Mitarbeiter in sieben Sprachen mit Voice Over und Untertiteln gesendet

Rund 25 Redaktions- und Produktionsmitarbeiter waren täglich an dieser tagesaktuellen Fernsehproduktion beteiligt. Bettina Fieger war von 1999 bis 2004 als Chefredakteurin der DaimlerChrysler tv.media tätig.